-

BFC Dynamo muss im Landespokal auf Gegner warten

Ein Fußballspieler spielt den Ball. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Berlin (dpa) - Fußball-Regionalligist BFC Dynamo muss in diesen Tagen viel Geduld beweisen. Zunächst muss das Team von BFC-Trainer Christian Benbenneck den Gerichtsbeschluss zur Teilnahme an der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal abwarten. Auch in der ersten Runde im Landespokal steht der Gegner noch nicht fest. Titelverteidiger BFC trifft auf den Sieger aus der Partie SpVgg Tiergarten /FK Srbija Berlin, wie die Auslosung des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) am Donnerstagabend ergab.

Der unterlegene Finalist BAK hat gleich am Anfang ein schweres Los erhalten. Der Regionalligist muss beim Landesligisten BFC Preußen antreten, der von Weltmeister Thomas Häßler trainiert wird. Drittligist Viktoria Berlin spielt beim Wittenauer SC Concordia. Gespielt wird am 7. und 8. August.

 


Werbeangebote und Informationen
So werden Sie gefunden!
Werbeangebote und Informationen