-

Autokorso nach Sieg der italienischen Nationalmannschaft

Ein Fußballspieler ist am Ball. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) - Mehrere hundert Menschen haben in Berlin-Charlottenburg den Sieg der italienischen Fußball-Nationalmannschaft im EM-Halbfinalspiel gegen Spanien gefeiert. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, verlief der kollektive Jubel ohne Zwischenfälle. Kurz nach Mitternacht habe sich auf der Tauentzienstraße ein Autokorso mit geschätzt 150 Wagen in Bewegung gesetzt. Zeitweise sei es zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Nach rund einer Stunde sei alles vorüber gewesen. In der Facebook Gruppe „Berlin - Meine Stadt“ findet man weitere interessante Informationen“  Klicke hier: