Aufruf von Berliner Kliniken: 112 nur im Ernstfall wählen

Aufruf von Berliner Kliniken: 112 nur im Ernstfall wählen: Symbolfoto von Sven Hoppe/dpa

Die Berliner Krankenhäuser mahnen in einem Aufruf an die Bevölkerung dazu, die Notrufnummer 112 nur im Ernstfall zu wählen. Es komme immer wieder vor, dass die Nummer für Fälle gewählt werde, die keine unmittelbare Notfallversorgung erforderten, teilte die Berliner Krankenhausgesellschaft am Mittwoch mit. «Dies führt nicht nur zu unnötigen Belastungen für die Rettungsdienste, sondern auch zu längeren Wartezeiten für diejenigen, die tatsächlich in akuter Gefahr sind.» In weniger dringenden Fällen sollten Betroffene den ärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen. Die Hotline ist unter der Nummer 116117 rund um die Uhr besetzt. Hintergrund des Aufrufs ist der Europäische Tag des Notrufs am 11. Februar.



Klicke auf das Banner enthält Werbung!