Bericht:

Arnulf Rating - TORNADO im BKA am 26.10.2019 in Berlin!

Arnulf Rating - TORNADO (Kabarett-Solo) im BKA am 26.10.2019. Foto: pop-eye/Ben Kriemann
Stars und Events: -

Arnulf Rating seziert die Behauptungen von Politik und Medien und bricht sie auf das herunter, was sich oft hinter dem marktschreierischen Gedröhne verbirgt: Verfälschungen, Überspitzungen, Panikmache und Desinformation. Er setzt die Dinge ins Verhältnis und regt die Zuschauerinnen und Zuschauer dazu an, selbst zu denken, sich ein eigenes Bild zu machen und sich nicht als blökende, willfährige Wahlherde ausnutzen zu lassen. Er betreibt Aufklärung im besten Sinne und mit dem effektivsten Werkzeug: dem Humor, der durch seinen Hintersinn immer wieder für überraschende Erkenntnisse sorgt. Arnulf Rating ist unerlässlich, wenn es darum geht, die Welt durch Klugheit etwas besser zu machen. Wie sagte er in einem Interview so schön: "Investieren Sie in Humor. Das lohnt sich. Das sage ich als eine der ältesten Rating-Agenturen in Deutschland." (Quelle: BR Fernsehen/Bayerischer Kabarettpreis 2019)

Arnulf Ratings aktuelles Kabarettprogramm ist eine Reise in die Welt der Manipulation. Wir können uns heute jederzeit unsere Blutfettwerte anzeigen lassen und die Bundesliga an jedem Ort der Welt verfolgen – aber in welcher Lobby unser erwählter Abgeordneter in Brüssel entscheidet, was demnächst bei uns auf den Tisch kommt - davon haben wir keine Ahnung. Aus dem gelobten Informationszeitalter haben wir uns unversehens mit ein paar Klicks ins Postfaktische katapultiert. Die Verwirrung ist groß. Politiker und professionelle Welterklärer sind sauer. Früher bestimmten sie, was eine Nachricht war und wie sie formuliert wurde. Heute kann jeder Depp aus seinem Badezimmer höhere Klickzahlen erreichen als der elegante Sprecher in seinem gebührenfinanzierten Nachrichtenstudio. Seit Trump per Twitter regiert und der Russe als Troll ins Netz einmarschiert ist, herrscht Alarm: Die Demokratie ist in Gefahr. Arnulf Rating führt sein Publikum auf eine Exkursion in digitale und andere Welten und zeigt, welche Spinner und Spin-Doktoren an unserem Weltbild drehen. Mit guter Beobachtungsgabe, Scharfsinn und Sprachwitz filtert er aus dem Sprachmüll der Meldungen den Rohstoff heraus. Er weiß: Der Schnee von gestern kann die Lawine von morgen sein.

Rating gilt als einer der wortgewaltigsten, originellsten und schlagfertigsten Politkabarettisten Deutschlands. Er wurde mit den wichtigsten Kabarettpreisen ausgezeichnet und erhält 2019 den Bayerischen Kabarettpreis für sein Lebenswerk. In allen einschlägigen TV-Sendungen ist er zu sehen, am liebsten treibt es ihn in die „Anstalt“. Live vor Publikum aufzutreten ist seine Leidenschaft. Das tut er auch gern mit anderen Kollegen, zum Beispiel jährlich bei seinem legendären Politischen Aschermittwoch Berlin. Als Solist allerdings ist Arnulf Rating unschlagbar in seinem Element. Das ist unterhaltsam. Immer aktuell. Und erfrischend politisch unkorrekt. Am 28.10.2019 wird er mit dem Bayerischen Kabarettpreis (Ehrenpreis) für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Wer diesen Wirbelsturm bislang noch nicht erleben konnte, hat - zwei Tage vor der Preisverleihung - am Samstag, 26.10.2019, dazu Gelegenheit. Da gastiert der „politische Teilchenbeschleuniger“ (HL-live.de) im BKA Theater. Tickets ab 25 Euro sind telefonisch erhältlich von Montag bis Sonntag ab 12 Uhr unter Telefon 030-20 22 007, per eMail an tickets@bka-theater.de oder online. Promi-Expertin Aida Familian. Eine Pressemitteilung von:  Ines Schilgen PR Management:

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*