Bericht:

Amazon will mehr als 2.800 neue Stellen in Deutschland schaffen

Amazon will mehr als 2.800 neue Stellen in Deutschland schaffen
Wirtschaftsnachrichten: - Der US-Onlineversandhändler Amazon will bis Ende 2019 mehr als 2.800 zusätzliche unbefristete Arbeitsplätze in Deutschland schaffen. Damit werde man bundesweit deutlich über 20.000 Mitarbeiter beschäftigen, teilte das Unternehmen am Sonntag mit. Nach eigenen Angaben sucht der Konzern aktuell sowohl Berufseinsteiger als auch erfahrene Fach- und Führungskräfte wie zum Beispiel Softwareentwickler, Logistikexperten sowie Personal- und IT-Spezialisten.
Die Arbeitsplätze sollen vor allem in den Amazon-Büros sowie in den Entwicklungs- und Logistikzentren entstehen. Für 2019 ist aktuell die Eröffnung des 13. Amazon-Logistikzentrums in Mönchengladbach geplant. Das Unternehmen biete Beschäftigten "exzellente Bezahlung, hervorragende Karrieremöglichkeiten und attraktive Zusatzleistungen", ließ sich Amazon-Deutschland-Chef Ralf Kleber zitieren. Die Gewerkschaft Verdi fordert seit Längerem von Amazon einen Tarifvertrag und deutliche Lohnerhöhungen.
Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*