-

Allensbach Hochschule: Neues Angebot im Bereich PR, Kommunikation und digitale Medien

Dr. Patrick Peters ist Professor für PR, Kommunikation und digitale Medien an der Allensbach Hochschule. Foto: Tacheles Werbeagentur
Dieser Beitrag hat Top-Bewertungen erhalten:
Unternehmens-Nachrichten: -

Die Allensbach Hochschule bietet im Bachelorstudiengang „Betriebswirtschaftslehre Online“ die Vertiefungsrichtung PR- und Kommunikationsmanagement an. In der heutigen Wissensgesellschaft nimmt die Kommunikation im wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Betrieb einen riesigen Stellenwert ein. Durch gezielte Kommunikation werden wichtige Botschaften an die richtigen Zielgruppen vermittelt, um Meinungen zu gestalten und die Wahrnehmung für Dienstleistungen, Produkte oder Ansichten zu verbessern und zu erhöhen. Daher sind Spezialisten in PR und Kommunikation in Unternehmen, Verbänden und bei der öffentlichen Hand sehr gefragt. Zugleich verändert sich die Kommunikation kontinuierlich, was zu Herausforderungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der internen Kommunikation und der digitalen Kommunikation führt und auch Auswirkungen auf das gesamte Marketing hat.

„Diese Veränderungen reichen von der wachsenden Anzahl der Kommunikationsmittel und -formen und den Veränderungen in der traditionellen Medienlandschaft über neues Anspruchsdenken der verschiedenen Generationen bis hin zu einem immer stärker werdenden Wettbewerb um Reichweite und Aufmerksamkeit und einer wachsenden Awareness für wertschätzende, inklusive und nachhaltige Kommunikation“, sagt Dr. Patrick Peters, Professor für PR, Kommunikation und digitale Medien an der Allensbach Hochschule in Konstanz. Die Allensbach Hochschule ist eine staatlich anerkannte Hochschule des Bundeslandes Baden-Württemberg und bietet verschiedene berufsbegleitende Bachelor- und Masterprogramme im Bereich der Wirtschaftswissenschaften an. Die private Hochschule ist von „Focus Business“ als „Top Anbieter für Weiterbildung 2020“ ausgezeichnet worden.

„PR- und Kommunikationsmanagement ist ein wesentliches Zukunftsfeld, das wir als Vertiefung im Bachelorstudiengang nun kompetent und praxisnah besetzen können“, sagt Timo Keppler, Kanzler der Allensbach Hochschule. Er betont: „Um sich den weitreichenden neuen Anforderungen in Marketing und Kommunikation stellen zu können, benötigen Marketeers und Kommunikatoren zunächst ein breites theoretisches und wissenschaftlich begründetes Fundament, das sie dazu befähigt, ihre praktische Arbeit damit zu untermauern beziehungsweise ihre Erfahrungen darauf aufzubauen“. Auf Dauer entsteht damit in der Praxis eine breite Wissensbasis, die die Ableitung hin zu allen möglichen Denkmustern und Vernetzungen erlaubt. Die Studierenden erhalten insofern in dieser Vertiefung einen grundlegenden Überblick zu den wichtigsten Teilbereichen des PR- und Kommunikationsmanagements, der sie befähigt, entsprechende Prozesse in der Praxis zu begleiten und auch selbst zu gestalten.

Das Fach PR- und Kommunikationsmanagement wird innerhalb des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaftslehre Online als Vertiefungsrichtung angeboten. Die Studierenden erhalten einen grundlegenden Überblick zu den wichtigsten Teilbereichen des PR- und Kommunikationsmanagements. Sie lernen dadurch, entsprechende Prozesse in der Praxis zu begleiten und auch selbst zu gestalten. Die besonderen Herausforderungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der internen Kommunikation und der digitalen Kommunikation werden ebenfalls vermittelt. Besonderheiten der Vertiefung sind die praktischen und theoretischen Grundlagen in PR und Kommunikation, PR und Kommunikation im digitalen Zeitalter, die Abgrenzung von Journalismus, PR und Kommunikation, Strategien in der Unternehmenskommunikation, Ethik in PR und Krisenkommunikation, die Bedeutung der integrierten Kommunikation und PR und Kommunikation in Krisensituationen.

Patrick Peters stellt heraus: Absolventen und Absolventinnen dieses Wahlpflichtfachs qualifizieren sich besonders für Marketing- und Kommunikations-orientierte Fach- und Führungsaufgaben in allen Unternehmen und Organisationen, für die PR und Kommunikation zum Geschäft gehören. Hierzu zählt zum Beispiel die branchenübergreifende Arbeit in PR- und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen, Verbänden, Vereinen und öffentlichen Institutionen sowie entsprechenden Beratungsagenturen.

Wie alle Studiengänge an der Allensbach Hochschule läuft auch die Vertiefung PR- und Kommunikationsmanagement vollständig digital ab. Das eröffnet vor allem Berufstätigen die Möglichkeit, sich qualifiziert fortzubilden, ohne ihre Stelle dafür aufgeben zu müssen. Und auch in Zeiten der Covid-19-Pandemie unterliegen die Studiengänge keinerlei Einschränkungen, weil eben die digitalen Strukturen längst etabliert sind.

Eine Firmen Information von der Allensbach Hochschule, Prof. Dr. Patrick Peters,

Norman Stahl
01.04.2021 12:43:02
Der Artikel des Professors ist sehr interessant!
Lars Petersen aus Hamburg
01.04.2021 15:36:26
Das Fach PR- und Kommunikationsmanagement halte ich auch für eines der wichtigsten Fächer, jetzt und für die Zukunft. Ein sehr informativer Bericht.
Nina Ressler
06.04.2021 09:54:49
Interessant für mich, wo bekommt man dazu weitere Infos?
Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung