AfD soll aus ID-Fraktion im Europaparlament ausgeschlossen werden

AfD soll aus ID-Fraktion im Europaparlament ausgeschlossen werden
Die Fraktion Identität und Demokratie (ID) im Europaparlament will die AfD-Delegation offenbar aus ihren Reihen ausschließen. Der Vorsitzende Marco Zanni von der italienischen Lega habe dazu eine Sondersitzung einberufen, die per Videokonferenz abgehalten werden soll, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Einziger Tagesordnungspunkt soll demnach der Ausschluss der neun AfD-Abgeordneten sein. Zuvor hatte die AfD-Delegation offenbar noch versucht, ihren Ausschluss zu verhindern, indem sie den Ausschluss des umstrittenen AfD-Spitzenkandidaten für die Europawahl, Maximilian Krah, vorschlug.
Zuvor hatten sich unter anderem wegen Äußerungen von Krah Forderungen nach einem Ausschluss gemehrt. Am Mittwoch hatte die Chefin des französischen Rassemblement National, Marine Le Pen, den Bruch mit der AfD angekündigt.

Werbung
Werbung
Werbung