-

Aerosolforscher empfehlen Luftreiniger, um Infektionsrisiko zu senken

Foto: Augenklinik Dardenne
Dieser Beitrag hat Top-Bewertungen erhalten:
Gesundheit - Produkte - Portale: -

"Die Corona Pandemie lässt uns auch nach mehr als zwölf Monaten nicht los. Sie ist zu einer schweren Belastung für Bürgerinnen und Bürger geworden. Deren Gefühlslage schwankt zwischen Hoffnung und Verzweiflung, wie jeder aus seinem persönlichen Umfeld zu berichten weiß. Hoffnung macht die Wissenschaft: Aus der Aerosolforschung sind vielfältige Erkenntnisse zur Übertragung der SARS-CoV-2-Viren über den Luftweg publiziert worden, zusammengefasst und aufbereitet in einem im Winter 2020 erschienenen Positionspapier der Gesellschaft für Aerosolforschung (GAeF). Leider werden bis heute wesentliche Erkenntnisse unserer Forschungsarbeit nicht in praktisches Handeln übersetzt. Stattdessen werden eher symbolische Maßnahmen wie die Maskenpflicht beim Joggen erlassen, die keinen nennenswerten Einfluss auf das Infektionsgeschehen erwarten lassen.“

So namhafte Aerosolforscher in einem Offenen Brief an die Regierenden in Deutschland.

Eine gute Nachricht für alle, die mit dem Thema Luftreinigung befasst sind und seit Monaten nicht verstehen, warum nicht längst in Schulen, Kindergärten und allen Firmen und Einrichtungen, in denen Home Office nicht möglich ist, Luftreiniger eingesetzt werden, um das Infektionsrisiko zu senken und so einen Beitrag zu leisten im Kampf gegen die Pandemie. Raumluftreiniger und Filter sind überall dort zu installieren, wo Menschen sich länger in geschlossenen Räumen aufhalten müssen (Wohnheime, Schulen, Alten- und Pflegeheime, Betreuungseinrichtungen, Büros und andere Arbeitsplätze).

So lautet eine der Empfehlungen der Aersolforscher. Natürlich müssen es zertifizierte, professionelle Luftreiniger sein, die auf die Raumgröße angepasst sind. 

Die seit 40 Jahren auf diesem Feld forschende und arbeitende niederländische Firma Euromate hat ihre Luftreiniger gegen Corona von SGS zertifizieren lassen. Damit an den Arbeitsplätzen, an denen weitergearbeitet wird - und das sind so viele! - Sicherheit statt Sorge und damit auch wieder Freude an der Arbeit einzieht! Freude an der  Arbeit lässt das Werk vortrefflich gelingen, sagt schon Aristoteles. In einer Zeit, wo so vieles still steht- wo die Welt gleichsam den Atem anhält im Griff der Corona-Krise – bekommt die Freude an der Arbeit eine ganz neue Bedeutung, so der argentinische Coach und  Buchautor Carlos Barrio y Lipperheide. Freude an der Arbeit hat mit vielen unterschiedlichen Momenten zu tun. „Für einige ist es das nachhaltige Bewusstsein, etwas beitragen und bewegen zu können, Sinn zu spüren, Neues zu lernen und sich fachlich wie auch persönlich weiter zu entwickeln.

Für andere ist es wichtig, viel von dem zu tun, bei dem sie ihre persönlichen Stärken und Talente nützlich einsetzen können. Gemeinsam Ziele im Team zu erreichen, im richtigen Mix aus Routine und Abwechslung Herausforderungen zu meistern, erfolgreich zu sein und damit das Einkommen zu verdienen, das als Wertmaßstab richtig erscheint. Oft bedeutet Freude auch, Gerechtigkeit und Ehrlichkeit zu erfahren sowie anderen Menschen zuteil werden zu lassen. Und klar, der Spaß, Austausch und das Lachen mit den Kollegen gehören auch dazu. Freude ist das Kraft spendende und motivierende Gefühl, das am Ende des Tages bleibt, wenn weitgehend und dauerhaft erfüllt ist, was jedem von uns im Beruf persönlich wichtig ist“, so Karriere- und Businesscoach Dr. Bernd Slaghuis. Freude an der Arbeit macht kreativ und produktiv. Wo Sorge vor Ansteckung durch Büro- und Meetingräume, Arzt- und Therapiepraxen weht, ist Freude an der Arbeit schnell verschwunden. Ein Luftreiniger kann nicht für Freude sorgen – aber Angst und Sorge nehmen.

Quelle: Euromate GmbH

Dagmar Sanne
23.04.2021 12:00:45
Ich habe nun schon so oft gehört, dass Raumlüfter helfen sollen. Welche sind denn Empfehlenswert?
Rolf Heinrichs
23.04.2021 14:20:40
Ich interessiere mich für das Produkt. Im Bericht steht eine niederländiche Firma, ist das so richtig? Oder geht es hier um das Buch von Carlos Barrio y Lipperheide????
Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung