-

Acht Startups aus Deutschland präsentieren sich in der Schweiz

Swiss Market Entry Bootcamp in Zürich. Foto: digitalswitzerland
Unternehmensberatung: -

Zur Eröffnung des Swiss Market Entry Bootcamps versammelten sich 40 internationale Startup-Unternehmen aus 20 Ländern im Kraftwerk Zürich und zeitgleich bei den Startup-Days in Bern. Viele Startups stellen Lösungen für Branchen vor, die von Covid-19 besonders betroffen sind. Deutschland und Frankreich sind mit den meisten Unternehmen vertreten. An der Auftaktveranstaltung nahmen Vertreter von 40 Startup-Unternehmen aus 20 Ländern weltweit vor Ort und online teil, darunter aus den USA, Kanada, Brasilien, der Türkei und zahlreichen europäischen Staaten. Am stärksten vertreten waren Startups aus Deutschland (acht Unternehmen) und Frankreich (sieben). Acht Startups stellen digitale Gesundheitslösungen vor, sieben Gründer liefern digitale Unterstützung für den Bildungsbereich, zehn Ideengeber konzentrieren sich auf Mobilität und SmartCity, neun Unternehmen kommen aus dem Bereich FinTech und InsurTech und sechs aus dem Bereich Food and Retail.

Sie alle eint der Gedanke, den Strukturwandel und Umbau der Wirtschaft, den der Coronavirus beschleunigt, wenn nicht gar ausgelöst hat, in allen Branchen durch digitale Ideen zu unterstützen und dadurch den Veränderungsprozess kreativ zu gestalten. Die Startups hatten zuvor eine Bewerbungsphase durchlaufen, um sich für das Event zu qualifizieren. Zu den Kriterien gehörten beispielsweise eine bereits erfolgreich abgeschlossene externe Finanzierungsrunde und der Nachweis eines überzeugenden Geschäftsmodells.

Das Swiss Market Entry Bootcamp ist das dritte seiner Art nach dem großen Erfolg der Auftaktveranstaltung im Jahr 2018. Es geht auf eine Initiative von digitalswitzerland mit Unterstützung von Kickstart Innovation zurück und bietet Startups aus der ganzen Welt einen Einblick in das Ökosystem des Schweizer Unternehmertums. Darüber hinaus sind auch andere Akteure des Ökosystems beteiligt, darunter Startup Invest, Day One, Climate-KIC, F10, Impact Hub Switzerland und andere. Ziel des Events war die Vernetzung von ausländischen Tech-Pionieren mit Finanzierungspartnern, Akzeleratoren und Inkubatoren sowie etablierten Schweizer Unternehmen, die ihrerseits auf der Suche nach kreativen Lösungen zur Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse sind. Zu diesen Partnerunternehmen gehören APG, Coop, Chain IQ, CSS, Migros, EY, IBM, PwC, PostFinance, Sanitas, Smile Insurance, Swisscom, Swiss Post, Swisslife, UBS und andere. Die Schweiz ist die weltweite Nummer eins bei digitaler Innovation und strebt durch internationale Vernetzung an, diese Position weiter auszubauen. Auf dem Global Innovation Index (GII) belegte die Schweiz zuletzt Platz eins noch vor den USA, Schweden, UK und den Niederlanden.

Der Coronavirus hat in fast allen Arbeits- und Lebensbereichen einen Transformationsprozess von großer Tragweite angestoßen: reisen, arbeiten, lernen, aber auch einkaufen, Gesundheitsberatung und Freizeit: Für all das mussten digitale Lösungen gefunden werden, die sich nicht nur in der Krise, sondern dauerhaft bewähren sollten. Wir haben erfolgreiche Startups in der ganzen Welt dazu aufgerufen, ihre Ideen hier in Zürich vorzustellen“, erklärt Matthias Zwingli, Leiter Internationales und Startups bei digitalswitzerland.

Das Bootcamp ist für Schweizer Unternehmen eine hervorragende Gelegenheit, sich neue Ideen und kreative Innovationen aus der ganzen Welt ins Land zu holen. Umgekehrt stellt die Schweiz für ausländische Startups ein attraktiver Markt und Standort dar, um sich qualitativ weiterzuentwickeln und sich mit bestehenden Unternehmen zu vernetzen“, ergänzt Katka Letzing, Co-Founder & CEO von Kickstart Innovation.

Eine Pressemitteilung von der Initiative digitalswitzerland und Kickstart Innovation.

Zurück zur Liste
Finden Sie diese Unternehmensnachricht interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung! Beleidigungen jeglicher Art werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*