-

ALEXMENÜ mit Kulinarischem Stern ausgezeichnet!

Christine Braunert (Projektleiterin „Kulinarische Sterne“ bei der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt, l.) sowie Geschäftsführerin Alexandra Krotki und Produktionsmanager Sebastian Neumann von ALEXMENÜ beim Termin am firmeneigenen Verkaufsfahrzeug. Foto ALEXMENÜ

Magdeburg, 24.06.2021 – „Wir sind vor Freude an die Decke gesprungen“, so Geschäftsführerin Alexandra Krotki auf die Frage, wie die erste Reaktion auf die Auszeichnung gewesen sei. Die Freude war bei ALEXMENÜ groß, da viel Herzblut in die Entwicklung und Produktion vom „Wildragout mit Sauerkirschen“ geflossen ist. „Das Fleisch stammt aus dem Magdeburger Umland“ erklärt Produktionsmanager und Koch Sebastian Neumann. Damit hebt er die Regionalität des Produktes hervor, „die schon immer ein wichtiger Teil unserer Unternehmensphilosophie ist“, ergänzt Alexandra Krotki und fügt hinzu: „Wir sind stolz auf unsere Köche, die immer wieder ihre Kreativität bei der Weiter- und Neuentwicklung unserer Menüs unter Beweis stellen. Das trifft beim Mobilen Mittagstisch genauso wie bei der Kita- und Schulspeisung zu“.

„Trotz widriger Umstände“, erklärt Alexandra Krotki, „war es möglich, am Kulinarischen Stern teilzunehmen und sogar zu gewinnen.“ Nach einem Brand im vergangenen Jahr arbeiten die 160 Mitarbeiter*innen in einer Übergangsküche und in Bürocontainern auf dem Gelände von ALEXMENÜ. Das beschädigte Gebäude der Firma wird gerade fast komplett neu aufgebaut. „Es stehen nur noch die Außenwände, die Grundpfeiler und die Hälfte der Zwischendecken“, erklärt Alexandra Krotki. „Wir hoffen, dass die Arbeiten schnell vorangehen, sodass wir zum Ende des Jahres mit unserer Küche in das neue Gebäude einziehen können“, meint sie zuversichtlich.

Das Gewinner-Gericht aus der Kategorie „Feinkost und Konserven“ gibt es aktuell über den Werksverkauf zu erwerben. Das ist zum einen vor Ort in den Räumlichkeiten der Firma in der Parchauer Str. 1B in Magdeburg möglich. Zum anderen hat das Unternehmen einen Foodtruck – einen mobilen Werksverkauf, - der regelmäßig in und um Magdeburg unterwegs ist.

Neben dem Wildragout bietet ALEXMENÜ im Werksverkauf auch weitere Feinkostprodukte wie handgeformten Blutwurst- und Frischkäsepralinen, aber auch klassische Produkte wie Soljanka oder Frikassee an. Die Termine für den mobilen Werksverkauf sowie das aktuelle Angebot können auf der Webseite unter www.alexmenü.de eingesehen werden.

Hintergrundinformation:

Der Wettbewerb „Kulinarisches Sachsen-Anhalt“ wurde zum fünften Mal unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff durchgeführt und ist eine Veranstaltung des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie in Zusammenarbeit mit der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt. In diesem Jahr bewarben sich 70 Unternehmen mit 111 Produkten. In 15 Kategorien wurden Gewinner auserwählt. Ziel ist es, mehr öffentliche Wertschätzung für die Land- und Ernährungswissenschaft als wichtigen Wirtschaftszweig des Landes zu entwickeln und den Bekanntheitsgrad qualitativ hochwertiger Regionalprodukte zu erhöhen.

Eine Firmen-Information von ALEXMENÜ GmbH &. CO KG


WERBUNG!

WERBUNG! Die geplante neue Küche sehen Sie gleich durch eine 3D Brille!