1. FC Union Berlin zu Gast bei angeschlagenen Leipzigern

1. FC Union Berlin zu Gast bei angeschlagenen Leipzigern. Foto von Andreas Gora/dpa

Der 1. FC Union Berlin will sich beim zuletzt strauchelnden Champions-League-Kandidaten RB Leipzig weitere Luft im Abstiegskampf verschaffen. Die Köpenicker treten am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) bei den Sachsen an. Aus den letzten vier Spielen hat Union sieben Punkte geholt und stand vor dem Spieltag fünf Zähler vor Relegationsrang 16. RB hat die letzten drei Partien verloren. Unions Offensiv-Neuzugang Yorbe Vertessen könnte bei den Eisernen sein Debüt feiern. Mittelstürmer und Anführer Kevin Behrens hat den Club dagegen unter der Woche in Richtung Wolfsburg verlassen. Cheftrainer Nenad Bjelica sitzt gegen Leipzig das zweite Spiel seiner Sperre wegen unsportlichen Verhaltens ab. An der Seitenlinie wird er erneut von Assistent Danijel Jumic vertreten. Co-Trainerin Marie-Louise Eta übernimmt die Medienaufgaben um das Spiel.



Klicke auf das Banner enthält Werbung!