-

1. Bundesliga: Freiburg unterliegt Union Berlin im Rennen um Europa

1. Bundesliga: Freiburg unterliegt Union Berlin im Rennen um Europa
Am 33. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der SC Freiburg vor heimischer Kulisse gegen den 1. FC Union Berlin mit 1:4 verloren. Beide Teams hielten sich von Beginn an in den Zweikämpfen nicht zurück und pressten hoch bei gegnerischem Ballbesitz. Die erste große Chance hatte Union in der elften Minute und die saß direkt: Eggestein lenkte eine Becker-Flanke an den eigenen Pfosten, die Kugel prallte die Linie entlang und Prömel schob ein.
In der 23. Minute folgte beinahe die passende Antwort der Freiburger, Höler spielte den Ball aber im Vorfeld der Torerzielung mit der Hand und der VAR annulierte den Treffer. Stattdessen erhöhte die Fischer-Elf in der 30. Minute, als Becker mit seiner Hereingabe in der Mitte Trimmel fand und der Kapitän gegen Flekkens Laufrichtung einnickte. Der Flankengeber legte in der 41. Minute auch noch selbst nach, nach Awoniyis Steilpass bezwang der Flügelflitzer den Keeper aus spitzem Winkel. Zur Pause mussten die Hausherren einen hohen Rückstand verkraften. Doch die Streich-Elf zeigte eine gute Reaktion in Hälfte zwei und hatte Abschlüsse: in der 51. Minute zielte Höler etwas zu hoch, in der 54. Minute köpfte der eingewechselte Petersen drüber. Union meldete sich in der 58. Minute mal nach Ecke, Becker verfehlte den Knick aber knapp. In der 59. Minute verkürzte der SC dann, als Sallai für Höler durchsteckte und dieser Luthe flach überwand. Die Breisgauer drängten auf den Anschluss, die Köpenicker verteidigten aber diszipliniert und konnten die größte Gefahr abwenden. Der eingewechselte Schäfer setzte dann in der 90. Minute auch noch den Schlusspunkt: der 23-Jährige dribbelte relativ unbedrängt in den Sechzehner und vollstreckte ins linke Eck. Die Eisernen gewannen am Ende aufgrund einer starken ersten Hälfte verdient. Mit dem Dreier klettert Union vorerst in der Tabelle auf Rang sechs, Freiburg bleibt Vierter, könnte aber noch von Leipzig überholt werden. In den Parallelspielen der 1. Bundesliga gab es zudem die folgenden Ergebnisse: Köln - Wolfsburg 0:1, Fürth - Dortmund 1:3, Hoffenheim - Leverkusen 2:4.

Klicke auf das Banner!