-

1. Bundesliga: Augsburg bezwingt Mainz im Nachholspiel

1. Bundesliga: Augsburg bezwingt Mainz im Nachholspiel

Im Nachholspiel vom 26. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Augsburg zuhause gegen den FSV Mainz 05 mit 2:1 gewonnen. Die Fuggerstädter bauten schnell Druck auf und drängten auf die frühe Führung. Diese fiel dann auch in der elften Minute, nachdem Niederlechner im Sechzehner von Zentner gefoult wurde und Gouweleeuw den fälligen Elfmeter sicher verwandelte. Mainz war anschließend um eine Antwort bemüht, in der 26. Minute umkurvte Burkhardt am Ende einer feinen Kombination Gikiewicz, aus etwas spitzem Winkel traf der Stürmer aus acht Metern aber nur das Außennetz. Ansonsten tat sich die Elf von Trainer Bo Svensson jedoch schwer, Augsburg lieferte eine reife Leistung ab und ließ sich auch immer wieder vorne blicken.

Die knappe Führung zur Pause war somit verdient. Nach dem Seitenwechsel brachte ein Geistesblitz von Boetius den überraschenden Ausgleich: der Franzose schickte Widmer im richtigen Moment und der Schweizer vollstreckte zentral aus zehn Metern. Die Jungs von Markus Weinzierl reagierten in der 56. Minute bestmöglich, Vargas durfte nach einer verlängerten Ecke aus kurzer Distanz volley vollenden. Der Flügelflitzer hatte in der 64. Minute Lust auf mehr, nach einem feinen Dribbling geriet sein Abschluss aber zu zentral und Zenter parierte.

Onisiwo hätte in der 79. Minute fast den Ausgleich aufgelegt, Stach köpfte in der Mitte aber genau auf den Keeper. Die Heimmannschaft brachte den knappen Vorsprung über die Zeit. Damit klettert Augsburg in der Tabelle auf Rang 13 und sammelt wichtige Punkte im Abstiegskampf, Mainz bleibt Zehnter.


Klicke auf das Banner!